Unsere AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Wurzer Solutions GmbH/Harald Wurzer e.U.

(Stand: Oktober 2015)

1. Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche bei der Wurzer Solutions GmbH/Harald Wurzer e.U. in Auftrag gegebene Projekte und von dieser mit Kunden eingegangene Serviceverträgen. Der Kunde nimmt hiermit diese AGB zur Kenntnis und erklärt sich mit ihrer Geltung einverstanden. Die Wurzer Solutions GmbH + Harald Wurzer e.U. erbringt alle Lieferungen und Leistungen ausschließlich nach diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden gelten nicht.

2. Angebot/Leistung

(1) Die Wurzer Solutions GmbH/Büro + Harald Wurzer e.U. handelt mit Waren aller Art insbesondere mit Maschinen, AV- und EDV Systemen, Bürobedarf und bietet Dienstleistungen, Beratungen, Schulungen und Serviceleistungen in Zusammenhang mit den zuvor genannten Produkten an. Die Wurzer Solutions GmbH/Büro + Harald Wurzer e.U. verpflichtet sich, die Leistung entsprechend ihres Anbots, sofern dies in Auftrag gegeben wird, zu erbringen.

(2) Sämtliche Angebots- und Projektunterlagen dürfen ohne schriftliche Zustimmung von der Wurzer Solutions GmbH/Harald Wurzer e.U. weder vervielfältigt, noch Dritten zugänglich gemacht werden. Sie können jederzeit zurückgefordert werden und sind der Wurzer Solutions GmbH/Harald Wurzer e.U. unverzüglich zurückzustellen, wenn die Bestellung anderweitig erteilt wird.

3. Preise, Zahlung

(1) Sämtliche Preise sind als Nettopreise zuzüglich USt. ausgewiesen. Bei Aufträgen, die mehrere Einheiten oder Teilleistungen umfassen, ist die Wurzer Solutions GmbH/Harald Wurzer e.U. berechtigt, nach Lieferung jeder einzelnen Einheit oder Teilleistung Rechnung zu legen. Zahlung ist netto nach Rechnungserhalt zu leisten, Abzüge sind nicht zulässig.

(2) Sämtliche vereinbarten Preisen verstehen sich in Euro. Bei Zahlungsverzug werden Verzugszinsen gemäß § 456 UGB verrechnet. Bei Nichtzahlung zweier Raten bei Teilzahlung tritt Terminsverlust ein.

Der Kunde ist nicht berechtigt, Zahlungen wegen nicht vollständiger Gesamtlieferung, Garantie- oder Gewährleistungsansprüche oder Bemängelungen zurückzuhalten.

Eingeräumte Rabatte oder sonstige Nachlässe sind mit termingerechten Eingang der vollständigen Zahlung bedingt. Dies gilt insbesondere auch für Rabatte auf Teilrechnungen.

Die Wurzer Solutions GmbH/Harald Wurzer e.U. behält sich das Eigentum an sämtlichen gelieferten Waren bis zur vollständigen Bezahlung der Rechnungsbeträge zuzüglich Zinsen und Kosten vor.

4. Lieferung

Liefertermine werden im jeweiligen Anbot bekannt gegeben. Zusatzleistungen und -lieferungen sowie Reparaturen werden gesondert verrechnet. Ausgenommen davon sind für den Fall des Abschlusses eines Servicevertrags darin enthaltene Leistungen.

5. Erfüllungsort

Erfüllungsort ist der Sitz der Wurzer Solutions GmbH/Harald Wurzer e.U.

Die Wurzer Solutions GmbH/Harald Wurzer e.U. ist berechtigt, Teil- oder Vorlieferungen durchzuführen und zu verrechnen.

6. Serviceleistungen

Die Wurzer Solutions GmbH/Harald Wurzer e.U. erbringt im Rahmen der von ihnen abgeschlossenen Serviceverträge Serviceleistungen. Serviceleistungen können jedoch nur erbracht werden, falls eine ordnungsgemäße Wartung der von Wurzer Solutions GmbH/Harald Wurzer e.U. gelieferten Anlage bzw. Einrichtungen erfolgt. Wird eine solche nicht durch die Wurzer Solutions GmbH/Harald Wurzer e.U. durchgeführt, so muss der Kunde für eine ordnungsgemäße Wartung sorgen.

Die Wartungen haben entsprechend der Herstellervorgaben zu erfolgen, da ansonsten die Wurzer Solutions GmbH/Harald Wurzer e.U. im Rahmen eines Servicevertrags keine Serviceleistungen erbringen kann. Auch ist davon auszugehen, dass bei fehlender Wartung eine Garantieabwicklung erschwert bis unmöglich wird, weshalb die Wurzer Solutions GmbH/Harald Wurzer e.U. keinerlei Gewährleistung oder Haftung für den Fall einer nicht ordnungsgemäß erfolgten Wartung übernehmen kann.

7. Gewährleistung/Haftung

Der Lauf der gesetzlichen Gewährleistungsfrist beginnt mit Lieferung.

Der Gewährleistungsanspruch setzt voraus, dass Beanstandungen bzw. aufgetretene Mängel unverzüglich, jedenfalls spätestens binnen acht Tagen ab Übernahme der Leistung oder Teilleistung unter genauer Angabe und Beschreibung der Mängel und der Schäden der Wurzer Solutions GmbH/Harald Wurzer e.U. schriftlich (eingeschriebener Brief, E-Mail oder Fax) bekannt gegeben werden (Mängelrüge). Verdeckte Mängel sind unverzüglich, aber jedenfalls spätestens binnen acht Tagen nach ihrer Entdeckung zu rügen. Wird eine Mängelrüge nicht oder nicht rechtzeitig erhoben, so gilt die Lieferung bzw. Dienstleistung als mangelfrei. Die Geltendmachung von Gewährleistungs- oder Schadenersatzansprüchen einschließlich von Mangelfolgeschäden sowie das Recht auf Irrtumsanfechtung aufgrund von Mängeln sind in diesen Fällen ausgeschlossen.

Von der Gewährleistung ausgeschlossen sind solche Mängel, die durch nicht von Wurzer Solutions GmbH/Harald Wurzer e.U. bewirkte Anordnung und Montage, ungenügende Einrichtung, Nichtbeachtung der Installationserfordernisse und Benutzungsbedingungen, Überbeanspruchung der Teile über die von Wurzer Solutions GmbH/Harald Wurzer e.U. angegebene Leistung, nachlässige oder unrichtige Behandlung, mangelnder Wartung und Verwendung ungeeigneter Betriebsmaterialien entstehen. Dies gilt ebenso bei Mängeln, die auf vom Kunden beigestelltes Material zurückzuführen sind. Die Wurzer Solutions GmbH/Harald Wurzer e.U. haftet auch nicht für Beschädigungen, die auf Handlungen Dritter atmosphärische Entladungen, Überspannungen oder chemische Einflüsse zurückzuführen sind. Die Gewährleistung bezieht sich auch nicht auf den Ersatz von Teilen, die einem natürlichen Verschleiß unterliegen.

Die Gewährleistung erlischt sofort, wenn ohne schriftliche Einwilligung von der Wurzer Solutions GmbH/Harald Wurzer e.U. der Kunde selbst oder ein nicht ausdrücklich durch die Wurzer Solutions GmbH/Harald Wurzer e.U. ermächtigter Dritter an den gelieferten Gegenständen Hard- oder Softwareänderungen oder Instandsetzungen durchführt.

8. Garantie

Eine eventuelle Garantieleistung bedarf einer gesonderten schriftlichen Vereinbarung zwischen der Wurzer Solutions GmbH/Harald Wurzer e.U. und dem Kunden und ist ansonsten ausgeschlossen.

9. Haftungsbeschränkung

Die Wurzer Solutions GmbH/Harald Wurzer e.U. haftet dem Kunden für Schäden, ausgenommen für Personenschäden, nur im Falle groben Verschuldens (Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit). Dies gilt auch für Schäden, die auf von Wurzer Solutions GmbH/Harald Wurzer e.U. beigezogene Dritte zurückgehen.

Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit, den Ersatz von Folgeschäden, nichterzielte Ersparnisse, Zinsverluste, entgangene Gewinne, verlorengegangene Daten und Schäden aus Ansprüchen Dritter gegen den Kunden ist ausgeschlossen. Schadenersatzansprüche des Kunden können nur innerhalb von sechs Monaten ab Kenntnis von Schaden und Schädiger, spätestens aber innerhalb von drei Jahren nach dem anspruchsbegründenden Ereignis gerichtlich geltend gemacht werden.

Der Kunde hat jedenfalls den Beweis zu erbringen, dass der Schaden auf ein Verschulden der Wurzer Solutions GmbH/Harald Wurzer e.U. zurückzuführen ist. Soferne die Wurzer Solutions GmbH/Harald Wurzer e.U. die Leistung unter Zuhilfenahme Dritter erbringt und in diesem Zusammenhang Gewährleistungs- und/oder Haftungsansprüche gegenüber diesen Dritten entstehen, kann die Wurzer Solutions GmbH/Harald Wurzer e.U. diese Ansprüche an den Kunden abtreten. Der Kunde hat sich in diesem Fall vorrangig an diese Dritten zu halten.

10. Gewerbliche Schutzrechte und Urheberrechte

Pläne, Skizzen, Kostenvoranschläge und sonstige Unterlagen, wie Prospekte, Kataloge, Muster, Präsentationen und Ähnliches, bleiben geistiges Eigentum der Wurzer Solutions GmbH. Jede Verwendung, insbesondere die Weitergabe, Vervielfältigung, Veröffentlichung und Zurverfügungstellung einschließlich der auch nur auszugsweisen Kopien bedarf der schriftlichen Zustimmung der Wurzer Solutions GmbH/Harald Wurzer e.U. Der Verstoß des Kunden gegen diese Bestimmung berechtigt die Wurzer Solutions GmbH/Harald Wurzer e.U. zur sofortigen vorzeitigen Beendigung des Vertragsverhältnisses und zur Geltendmachung weiterer gesetzlicher Ansprüche, insbesondere auf Unterlassung und/oder Schadenersatz.

11. Sonstiges

Erfüllungsort ist der Sitz der Wurzer Solutions GmbH/Büro + Harald Wurzer e.U. Es gilt österreichisches materielles Recht unter Ausschluss der Verweisung des internationalen Privatrechts. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen. Die Vertragssprache ist deutsch.

Zur Entscheidung aller aus diesem Vertrag entstehenden Streitigkeiten ist das am Sitz der Wurzer Solutions GmbH/Harald Wurzer e.U. sachlich zuständige Gericht örtlich zuständig.

Für den Fall, dass einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sind und/oder werden sollten, berührt dies die Wirksamkeit der verbleibenden Bestimmungen und der unter ihrer Zugrundelegung geschlossenen Verträge nicht. Die unwirksame ist durch eine wirksame Bestimmung, die ihr dem Sinn und wirtschaftlichen Zweck nach am nächsten kommt, zu ersetzen.

Sämtliche Vereinbarungen, nachträgliche Änderungen, Ergänzungen, Nebenabreden usw. bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Schriftform, somit auch der Originalunterschrift oder sicheren elektronischen Signatur. Auch das Abgehen von dieser Bestimmung bedarf der Schriftform.

Eine Aufrechnung gegen Ansprüche der Wurzer Solutions GmbH/Harald Wurzer e.U. mit Gegenforderungen, welcher Art auch immer, ist ausgeschlossen. Die Wurzer Solutions GmbH/Harald Wurzer e.U. ist jedoch berechtigt, mit allen Forderungen, die ihr gegenüber dem Kunden zustehen, gegen alle Forderungen aufzurechnen, die der Kunde gegen die Wurzer Solutions GmbH/Harald Wurzer e.U.