Cookie-Information

Diensteanbieter

WURZER SOLUTIONS GMBH
Sitz: WIELANDGASSE 15
8010 GRAZ
Tel: +43 316-838 400-0
E-Mail: OFFICE@WURZER-SOLUTIONS.AT

Was sind Cookies?

Aus technischen Gründen sind Internetverbindungen anonym. Der Diensteanbieter kann ohne zusätzliche Mechanismen die Identität der Besucher seiner Website nicht feststellen. Bei Cookies handelt es sich um einen kleinen Datensatz (Textdatei), der von einem Web-Server erzeugt, durch das Internet gesendet und mit Hilfe Ihres Browserprogramms auf ihrem Endgerät abgespeichert wird. Die Website nutzt „Cookies“ im Wesentlichen dazu, Nutzer bzw. deren Endgeräte Wiederzuerkennen, die Präferenzen des Nutzers oder Informationen für die Dauer des Surfens oder im Falle der Rückkehr zu speichern. Weiters werden Cookies auch dazu benutzt, um verhaltensbasierte Werbung auszuspielen und Anzeigeninhalte zu steuern.

Welche Cookie-Arten gibt es?

Art
First-Party-Cookies
Funktion
Werden ausschließlich von der Domäne des Diensteanbieters versandt und ausgelesen.

Art
Third-Party-Cookies
Funktion
Werden von Domänen anderer Diensteanbieter versandt und ausgelesen.

Art
Sitzungscookies (session-id)
Funktion
Temporäre Cookies, die beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht werden. Sitzungscookies ermöglichen das Wiedererkennen von Bewegungen des Nutzers auf der Website, sodass Informationen erhalten bleiben. Ohne Cookies haben Websites kein „Erinnerungsvermögen“.

Art
Permanente Cookies
Funktion
Dauerhafte Cookies, die manuell zu löschen sind oder sich nach Ablauf einer bestimmten Zeit löschen. Diese Cookies helfen der Website sich an den Nutzer und seine Einstellungen zu erinnern; z.B. Sprachauswahl, Menüpräferenzen, interne Lesezeichen oder Favoriten.
Wie kann der Nutzer Cookies ablehnen?

Informationen zur Verwaltung von Cookies finden Sie in der Hilfesektion Ihres Browsers oder im Handbuch Ihres Endgerätes (Tablet, Smartphone, etc.), z.B.
Chrome: chrome://settings/content/cookies
Firefox: about:preferences#privacy
Safari: safari:einstellungen:datenschtz:Cookies und andere Website-Daten
Microsoft Edge: Symbol rechts oben mit drei Punkten: Einstellungen: Browserdaten
Funktionseinschränkung

Wird die Nutzung von Cookies nicht gestattet, werden gewisse Funktionen (insbesondere der Login) und Seiten nicht wie erwartet funktionieren.

Wie kann der Nutzer Cookies löschen?

Die gängigen Browser ermöglichen es dem Nutzer (zumeist unter der Rubrik „Einstellungen“ oder „Datenschutz“), bereits gespeicherte Cookies zu löschen.
Wann darf der Diensteanbieter Cookies verwenden?

Der Diensteanbieter ist berechtigt, auf dem Endgerät des (informierten) Nutzers Cookies zu speichern, deren alleiniger Zweck die Durchführung oder Erleichterung der Übertagung einer Nachricht über ein elektronisches Kommunikationsnetz ist, oder, soweit dies unbedingt erforderlich ist, um einen vom Teilnehmer oder Nutzer ausdrücklich gewünschten Dienst zur Verfügung zu stellen (Art 5 Abs 3 ePrivacy-RL). Die Art 29 Datenschutzgruppe hat in der Opinion 4/2012 zur Ausnahme vom Cookie-Zustimmungserfordernisse folgende Cookies für zulässig erklärt:

- Benutzer- Cookies (Sitzungs-ID) wie First-Party-Cookies, um die Eingaben des Benutzers beim Ausfüllen von Online-Formularen, Warenkörben usw. für die Dauer einer Sitzung zu verfolgen oder dauerhafte Cookies, die in einigen Fällen auf einige Stunden begrenzt sind
- Authentifizierungs-Cookies, um den Benutzer nach der Anmeldung für die Dauer einer Sitzung zu identifizieren
- Benutzer-zentrierte Sicherheits-Cookies, die zur Erkennung von Authentifizierungsfehlern für eine begrenzte Dauer verwendet werden
- Player- Cookies für Multimedia-Inhalte , die zur Speicherung von technischen Daten zur Wiedergabe von Video- oder Audioinhalten für die Dauer einer Sitzung verwendet werden
- Load-Balancing- Cookies für die Dauer der Sitzung
- Cookies für die Benutzeroberflächenanpassung, z. B. Einstellungen für Sprache oder Schriftart, für die Dauer einer Sitzung (oder etwas länger)
- Social-Plug-In- Cookies zum Teilen von Drittanbietern für eingeloggte Mitglieder eines sozialen Netzwerks.
Darüber hinaus ist eine Einwilligung des Nutzers zur Speicherung von Cookies erforderlich.

Welche First-Party-Cookies kommen zum Einsatz?

Bezeichnung
Session ID Cookie PHPSessID
Funktion
Der Diensteanbieter verwendet diese ID um Requests vom Benutzer zu bearbeiten für den die jeweilige Session instanziiert wurde. Beim ersten Aufruf einer Seite, wird für den Benutzer eine Session-ID vergeben und in einem Cookie gespeichert. Bei folgenden Aufrufen wird diese ID mitgegeben um die Session des Benutzers wiederzuerkennen.
Lebensdauer
Mit Schließen des jeweiligen Browsers.
Rechtsgrundlage
Art 5 Abs 3 (Information)

Bezeichnung
Login Cookie bei registrierten Anwendern
Funktion
Bei Login eines registrierten Online-Nutzers wird die Verknüpfung des registrierten Anwenders zum Seccion ID Cookie erstellt.
Lebensdauer
Mit Schließen des jeweiligen Browsers.
Rechtsgrundlage
Art 5 Abs 3 (Information)

Bezeichnung
Autologin-Cookie bei registrierten Andwendern Login_SSO
Funktion
Enthält einen eindeutigen Identifier, der dazu dient das Endgerät des eingeloggten Anwenders bei folgenden Aufrufen wiederzuerkennen und und die Portierung des Anmeldezustands eines Users auf eine andere Domain ermöglicht. (Single Sgin-On)
Lebensdauer
Bleibt erhalten, solange es nicht aktiv vom Anwender gelöscht wird.
Rechtsgrundlage
Aktive Handlung des registrierten Anwenders und damit Einwilligung des gewünschten Service.

Bezeichnung
Privacy-policy
Funktion
Speichert den Status, dass der Anwender den Cookie-Richtlinien zugestimmt hat.
Lebensdauer
60 Tage
Rechtsgrundlage
Einwilligung

Welche bekannten Third-Party-Cookies kommen zum Einsatz?

Bezeichnung
Google Analytics, Dienstleistungen der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“)

Funktion
_ga und _git: Cookie zur Unterscheidung der User
Lebensdauer
_ga: 2 Jahre
_git: 24 Stunden

Funktion
_gat: Cookie um die Request-Rate zu drosseln
Lebensdauer
_gat: 10 Minuten

Funktion
_utma: Cookie Erst- und Letztbesuch, Anzahl Besuche
Lebensdauer
Unbegrenzt

Funktion
_utmb: Cookie für Zeitstempel für den Aufruf der website, mit _utmc kann dieser Cookie Auskunft über die Aufenthaltsdauer des Besuchers geben.
Lebensdauer
Bis zum Ende der Sitzung

Funktion
_utmc: Cookie für Zeitstempel für das Verlassen der website, mit _utmb kann dieser Cookie Auskunft über die Aufenthaltsdauer des Besuchers geben.
Lebensdauer
30 Minuten

Funktion
_utmk: beinhaltet einen Hashwert über alle Google Analytics UTM-Cookies
Lebensdauer
Unbegrenzt

Funktion
_utmz: beinhaltet die Information woher der Anwender kam bevor er die zu analysierenden Seite aufgerufen hat
Lebensdauer
Unbegrenzt

Funktion
DoubleClick: Anreicherung von demographischen Daten für eigene Website Besucher.
Lebensdauer
6 Monate

Rechtsgrundlage
Art 5 Abs 3 (Information)

Datenschutzbestimmungen von Google: “http://www.google.com/intl/de/policies/privacy” http://www.google.com/intl/de/policies/privacy

Verhinderung der Erfassung und Verarbeitung der Daten durch Google durch Installation folgenden Links: “https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de” https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Bezeichnung
Social Plug Facebook
Erkennbar durch das Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“). Bereits beim Laden unserer website und gleichzigen Login des Anwenders im Facebook-Benutzerkonto erstellt sich eine Verbindung mit Facebook. Durch die Verbindung können browserspezifische Daten übermittelt und Third-Party-Cookies von Facebook gespeichert werden, die u.a. den Browser des Benutzers identifizieren können. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom vollständigen Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten.

Facebook Connect:
Dienst, der es den Nutzern des sozialen Netzwerks Facebook ermöglicht, sich mit Ihrem Facebook Profil auf unseren Websites einzuloggen, ohne einen gesonderten Account erstellen zu müssen.

Facebook Impressions:
Berechnung wie oft ein der Inhalt, eine Anzeige, etc., wenn sie im Zusammenhang mit sozialen Netzwerk angezeigt wurde, angesehen wurde.

Lebensdauer
Ausloggen des Anwenders aus dem Facebook-Benutzerkonto
Art 5 Abs 3 (Information)

Rechtsgrundlage
Datenschutzerklärung von Facebook: http://de-de.facebook.com/policy.php

Bezeichnung
Social Plug Instagram
Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA

Pinterest („Pin-it-Button)
Pinterest, Inc., 808 Brannan St, San Francisco, CA 94103, USA

Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA;
Youtube LLC, vertreten durch Google Inc. mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Funktion
Einbindung des Instagram, Pinterest, Twitter Plug-ins um Werbeinhalte der Website zu teilen. Erkennbar durch das Instagram-Logo. Daten werden erst durch Anklicken des Icons übertragen. Mit Anklicken des Instagram Buttons erstellt sich eine Verbindung mit dem Instagram Account des Diensteanbieters.
Dieser erhält dabei die Information, dass unsere Website aufgerufen wurde. Sind Sie beim Diensteanbieter eingeloggt kann dieser den Besuch Ihrem dortigen Kunden-Konto zuordnen.
Durch die Verbindung können browserspezifische Daten übermittelt und Third-Party-Cookies gespeichert werden, die u.a. den Browser des Benutzers identifizieren können.
Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter keinen Einfluss auf die gesetzten Cookies und keine Kenntnis vom vollständigen Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

Ausloggen des Anwenders aus dem Benutzerkonto des Diensteanbieters
Art 5 Abs 3 (Information)

Datenschutzerklärung
Instagram:

http://instagram.com/about/legal/privacy/

Pinterest:

https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy

Twitter:

https://twitter.com/de/privacy